Herlitz Midi Plus Dino Test


Heute wird der Herlitz 11352168 – Schulranzen Midi Plus Dino von uns getestet.
Wir interessieren uns bei ihm nicht nur für seine allgemeinen Eigenschaften, wie dem Gewicht und seinem Volumen, sondern auch für seine ergonomischen Eigenschaften und wie gut er die Kinder im Straßenverkehr sichtbar macht.

HERLITZ MIDI Plus im Überblick

  •  Wiegt weniger als 1 Kilogramm
  •  Atmungsaktives Rückenteil
  •  Gewicht verteilt sich über den gesamten Rücken
  •  Auch die Schlösser haben Reflektoren
  •  Kein höhenverstellbares Rückenteil
ab € 61,11
Unser Testergebnis: 5,0 

Zum Anbieter Vergleichen

Das %%name%%

 

Der Lieferumfang

Dieser besteht beimHerlitz Schulranzen Midi Plus Dino aus einem Ranzen, dem Turnbeutel, einem Federmäppchen und einem Schlamperetui. Das Gewicht des Ranzens beträgt sogar weniger als 1000 Gramm, damit kommt er besonders für zierliche Kinder in Frage.
Sein Volumen beträgt 13 Liter und bietet den Stauraum, den Grundschüler für die wichtigsten Utensilien benötigen.
Diese können Kinder über das Klickschloss leicht erreichen, und der komfortable Griff hilft Kindern den Ranzen hochzuheben. Auf Basis dieser Eigenschaften halten wir fest, dass er für den Schulalltag gut geeignet ist.
Aber wie sieht es bei den ergonomischen Eigenschaften und dem Tragekomfort aus? Wir wollen es genau wissen.

Herlitz Midi Plus Jungen Test

Herlitz Midi Plus Jungen Test

Ergonomie

Für eine gute Ergonomie sorgt das Rückenpolster, welches sich der Rückenform anpasst und atmungsaktiv ist. Des Weiteren sorgt das Rückenpolster laut Hersteller dafür, dass sich das Gewicht nicht an einer Stelle konzentriert, sondern über den Rücken des Kindes verteilt wird. Dieser Punkt wurde auch in online Rezensionen bestätigt. Auch der Tragekomfort wurde von uns und von anderen Eltern als angenehm beschrieben.
So können wir nicht anders, als in diesem Herlitz Midi Plus Dino Test gute Noten für die Bereiche Ergonomie und Tragekomfort zu vergeben. Wie eingangs erwähnt, interessieren uns aber auch die Sicherheitsaspekte.
Hier hat der Hersteller retroreflektierende Materialen rund um den Ranzen herum verwendet. Selbst auf den Schlössern finden sich Reflektoren, die dafür sorgen, dass das Kind auch in der Dunkelheit oder in der Dämmerung gesehen wird.

Design und Außenmaterial:

Der Ranzen zeigt einen grünen Dinosaurier vor einem schwarzen und grauen Hintergrund. Darum ist der Ranzen eher für Jungen geeignet. Das Außenmaterial lässt sich leicht abwaschen und kann auch Regen gut aushalten.

Fazit:

Unser Fazit kann bei diesem schönen, leichten und praktischen Ranzen nur positiv ausfallen. Wenn Eltern einen robusten Ranzen möchten, der viel Wert auf die Sicherheit der Kinder legt, dann sollte dieser Ranzen gekauft werden.