BAM by Ergobag Test


Heute wird der BAM by Ergobag getestet. Dieser wurde aus recycelten Flaschen hergestellt, und hat sich schnell zu einem echten Powerseller entwickelt. Wir untersuchen ihn auf seinen Lieferumfang, sein Design und das verwendete Material.

BAM by Ergobag im Überblick

  •  Aus recycelten PET-Flaschen
  •  Rückenteil kann mitwachsen
  •  Brust und Beckengurt verlagern Gewicht weg von den Schultern
  •  Turnbeutel kann am Ranzen befestigt werden
  •  Lieferumfang besteht aus drei Teilen, die aber für den Start ausreichend sind
ab € 99,99

Testsieger

Unser Testergebnis: 5,0 

Zum Anbieter Vergleichen

Das %%name%%

 

Lieferumfang:

Der Lieferumfang besteht aus drei Teilen: Dem Ranzen, dem 20 – teiligen Etui und dem Turnbeutel, der am Ranzen befestigt wird und so nicht vergessen werden kann. Der Ranzen hat eine Höhe von 25 cm, eine Breite von 20 cm und eine Tiefe von 40 cm. Das Volumen beträgt ca. 20 Liter.
Mit seinem Gewicht von 1100 Gramm ist er zwar kein Fliegengewicht, aber dennoch leicht genug, um von Grundschülern problemlos getragen zu werden. Damit beginnen wir auch mit dem Tragekomfort.

Ergobag_2_M2Ergonomie und Tragekomfort:

Der BAM by Ergobag sitzt dank des gepolsterten Rückenteils und dem Beckengurt eng und bequem am Körper. Das Rückenteil lässt sich verstellen, sodass der Ranzen mitwachsen kann. Dazu ist das Rückenteil atmungsaktiv und lässt eine gute Luftzirkulation zu.
Auch aus ergonomischer Sicht macht der BAM by Ergobag eine gute Figur. Die Brust und Beckengurte sorgen dafür, dass das Gewicht eng am Körper liegt. Dadurch wird das Gewicht weg von den Schultern hin in den Beckenbereich verlagert.
Der Tragekomfort und die ergonomischen Eigenschaften konnten uns überzeugen, aber wie sieht es beim Design und dem Außenmaterial aus?

Design und Material:

Das Design ist in Blau gehalten und präsentiert unter anderem Sterne und das Wort „BAM“. Das Material des Ranzens besteht aus recycelten PET Flaschen und der Ranzen trägt das Bluesign Zertifikat, welches für umweltschonende und gesundheitsfreundliche Produktion steht. Dabei hat der Hersteller aber nicht die Sicherheit vernachlässigt. Reflektierende Flächen finden sich an der Vorderseite und an den Seiten des Ranzens.

Fazit:

Uns ist kein Ranzenset bekannt, welches für einen Preis von unter 100 € nicht nur Komfort und Sicherheit bietet, sondern vor allem praktikabel ist. Einziger Kritikpunkt an diesem BAM by Ergobag ist, dass das Material nicht Schmutz abweisend ist. Kurz um: Dieser Ranzen hat uns komplett überzeugt.